Firma
FRANZ STUCKMANN BALEARS S.L
Placa España, 4
07640 Ses Salines
Tel. (+34) 682 331 893
Kategorie
Haus & Grund
Social Media

Wohnen wie in der Zukunft

Firma „FSB“ in Ses Salines bietet modernste, nachhaltige und kostensparende Smarthome- und Solarenergie-Technik für Immobilienbesitzer auf Mallorca

Eine zum Großteil autonome Energie versorgung mit Solarenergie für die eigene Wohnung, in der alle elektri schen Geräte per Smartphone gesteuert werden können. Was für viele Immobilienbesitzer auf Mallorca noch wie Science Fiction klingt, ist für die in Ses Salines ansässige Firma „Franz Stuckmann Balears S.L.„ (FSB) längst Realitat. Das Unternehmen verbindet modernste Smarthome-Technologie mit nachhaltiger Solarenergie-Technik.

Größter Vorteil: „Mit unseren Systemen lassen sich die Energiekosten zum Teil drastisch reduzieren“, sagt Franz Stuckmann, der seit vielen Jahren bereits erfolgreich im Bereich Gebäude-Automatisierung in Deutschland tätig ist.
Im Bereich Smarthome- Technologie bietet die Firma FSB zwei Systeme an: „digitalSTROM“ und „HomePilot“. Beim ersteren werden mit Hilfe sogenannter „intelligenter Lüsterklemmen“ alle vorhandenen elektrischen Geräte im Haushalt über das Stromnetz miteinander vernetzt. „Sie benötigen für die Steuerung der Haushaltstechnik damit keine zusätzliche Hardware noch Programmierung und können jegliche aus der Ferne schalten, Lichter im Haus dimmen, Jalousien hoch- oder runterfahren oder den Heizungs- und Stromverbrach jederzeit steuern und kontrollieren“, erklärt Franz Stuckmann. Die Lüsterklemmen sind zudem klein genug, um im Unterputz auch in die bereits existierende Installation eingebaut zu werden. Das System kann zudem jederzeit problemlos erweitert werden.

Gebäude-Steuerung per Smartphone
Und: Alle Funktionen dieses intelligenten Netzwerkes können über den PC, Tablet oder das Smartphone abgerufen und gesteuert werden.
„Wenn man sein Haus auf Mallorca beispielsweise verlässt, schaltet das System selbstständig die Lichter aus, reguliert die Klimaanlage, fährt die Jalousien etwas herunter, damit die Air Condition geschont bleibt und schaltet auch noch die Alarmanlage und die Überwachungskameras ein“, sagt Franz Stuckmann.

Auch der „HomePilot“ kann alle Geräte und jegliche Elektrik im Haus wie RollLäden, Licht, Heizung oder Kameras steuern. Zum Einsatz kommt hier jedoch eine ausgeklügelte Funk-Technik, die alle angeschlossenen Komponenten miteinander vernetzt. Herzstück des Systems ist eine Steuereinheit, die sich über den hauseigenen Internet-Router mit den angeschlossenen Geräten verbindet. Mithilfe eines Smartphone-Apps lassen sich anschlie- ßend alle Komponenten auch aus der Ferne kinderleicht steuern. „Auch dieses System ist problemlos erweiterbar zum Beispiel um eine automatisierte und energiesparende Heizungssteuerung“, erklärt Franz Stuckmann.

Solarstrom und Gesa-Strom parallel geschaltet
Aber auch in Sachen Solarenergie bietet Stuckmann und sein Team auf Mallorca eine geradezu revolutionäre Neuheit. Das sogenannte Dual-Stromsystem. Der Clou dabei: Zusätzlich zu einem konventionellen tromanschluss wird eine Photovoltaik-Anlage mit gleicher Leis tung installiert. Mithilfe eines Inverters werden beide „Stromquellen“ miteinander verbunden.
Im Praxisfall sieht das dann so aus. Der Strom für Heizung, Klimaanlage, Poolpumpe und/ oder andere elektrische Geräte im Haushalt wird tagsüber über die hauseigene Photovoltaik-Anlage erzeugt. Der Strom ist also umsonst. Schafft die Anlage es nicht, aufgrund von bewölktem Himmel oder in der Nacht die volle Leistung zu bringen, wird der „fehlende“ Strom über die Leitung von Gesa-Endesa ins Netz gespeist. „Somit zahle ich also nur für den Strom, den die eigene Solaranlage kurzfristig nicht erzeugen kann“, so Franz Stuckmann.
Insbesondere für Eigner von Ferienhäusern, die nur einen Teil des Jahres auf der Insel verbringen, ist dieses Dual System ideal. „Die Photovoltaik-Anlage produziert ja täglich Strom. Ob jemand zuhause ist oder nicht. Per Smarthome-Technologie können Hausbesitzer mit diesem kostenlosen Strom auch in ihrer Abwesenheit die eigenen vier Wände heizen, um somit Feuchtigkeitsschäden vorzukommen“, sagt Franz Stuckmann.

Portfolio

• Installation von Smarthome-Systemen
• Installation von Photovoltaik-Anlagen
• Kopplung von Gesa-Strom und Solarenerige (Dual-System)
• Fern- und Aktivitätsüberwachung für Immobilien
• Gebäudeautomatisierung für Heizung, Lüftung und Klima
• Reparatur-, Service- und Wartungsaufgaben
• Elektro-Installationen
• Infrarotheizungen

Kontakt